European School of Management and Technology (ESMT)

Berlin/2003 – 2006

Das ehemalige Staatsratsgebäude am Schlossplatz in Berlin, 1962 bis 1964 als Amtssitz für das formell ranghöchste Gremium der DDR erbaut und nach der Wende als provisorischer Amtssitz des Bundeskanzlers genutzt, soll im Rahmen der Grundinstandsetzung zum »Learning-Center« der ESMT (European School of Management and Technology) umgestaltet werden. Entsprechend seiner ursprünglichen Nutzung ist das Gebäude im Inneren repräsentativ und hochwertig ausgestattet. Seit 1993 steht es unter Denkmalschutz. Um die räumliche und technische Ausstattung an die Bedürfnisse einer modernen Hochschule anzupassen, waren umfangreiche Sanierungs- und Umbaumaßnahmen erforderlich. In enger Zusammenarbeit mit dem Nutzer und dem Landesdenkmalamt wurde ein Konzept entwickelt, das die aus denkmalpflegerischer Sicht besonders wichtigen Räume erhält. Alle weiteren Bereiche wurden behutsam umgebaut oder neu gestaltet.