Heimatmuseum Pale-Pregenzerhaus

Fiss (Österreich)/2009 – 2012

„s‘Paules und s‘Seppls Haus“, in dem das Heimatmuseum Fiss eröffnet hat, ist ein Haus mit einer außergewöhnlichen Geschichte. Die Ausstellung bringt das Haus mit einem Minimum an Veränderungen zum Reden. Das denkmalgeschützte historische Haus stellt neben anderen außergewöhnlichen Geschichten und Bräuchen selbst das Hauptexponat dieses Museums dar. Das Haus ist das Ergebnis einer naturwüchsigen Baugeschichte, die sich über mehrere Jahrhunderte erstreckte. Es legt Zeugnis ab von einer Zeit, einer Gemeinschaft und Lebensform, die uns heute weitestgehend fremd und unverständlich geworden ist. Das Ausstellungskonzept bringt all dies wieder zum Leben, ohne die originale Bausubstanz zu überdecken. Teilweise werden Vitrinen in die Mitte der Räume fast schwebend eingebracht, teilweise werden die Wände und das originale Inventar des Hauses durch Überlagerungen mit Projektionen dem Verständnis der Besucher aufgeschlossen.